Taschenbuch der Zeitrechnung des deutschen Mittelalters und der Neuzeit: Für den praktischen Gebrauch und zu Lehrzwecken entworfen

Front Cover
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Popular passages

Page 78 - F E D CB G F E DC A G F ED В А G FE С В А GF D С В AG E D С ВА...
Page 20 - Deutschland eindringt und bald die herrschende wird, finden wir auch zwei andere Stundenzählungen: die der großen Uhr und die der ganzen Uhr. | Die große Uhr, in Nürnberg, Regensburg und einigen kleineren Städten, zählte an den längsten Tagen 16 Stunden, an den kürzesten 8 Stunden des Tages, und umgekehrt in der Nacht.
Page 17 - Fab Ag Vincen Ti Pau Po nobile lumen. Februar. Bri Pur Blasus Ag Dor Febru Ap Scolastica Valent Juli conjunge tune Petrum Matthiam inde. März.
Page 17 - Udal Oc Wil Kili Fra Bene Margar Apost Al Arnolfus Prax Mag Ар Christ Jacobique Sim Abdon.
Page 21 - Die ganze Uhr finden wir sowohl in Italien, als auch in Böhmen und Schlesien (hier bis ins 17.
Page 2 - tage der 19 Julianischen Jahre schob man als Mondschalttage (dies embolismales) in die im Februar beginnende Märzlunation der betr.
Page 17 - Egidium Sep habet Nat Gorgon Protique Crux Nie Eu Lampertique Mat Mauricius et Da Wen Mich Jer.
Page 3 - Cyklus zu ermöglichen, bezeichnete man die 365 Tage des Gemeinjahres mit je einem der 7 Buchstaben A bis G, beim i.
Page 21 - Portrücken des Sonnenunterganges entstehende Unterschied der Tage wurde durch Stellung der Uhren ausgeglichen, wenn er zu einem bestimmten Maass (>/4 Stunde) angewachsen war.

Bibliographic information