Hymnen der Griechen, übersezt [!]

Front Cover
Heyer, 1814
0 Reviews
Reviews aren't verified, but Google checks for and removes fake content when it's identified
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Common terms and phrases

Popular passages

Page 86 - Also sprach und winkte mit schwärzlichen Brauen Kronion, und die ambrosischen Locken des Königs wallten ihm vorwärts von dem unsterblichen Haupt; es erbebten die Höhn des Olympos
Page 32 - Nimmer verlieft ich die Schwell' ; und das sag' ich dir all nach der Wahrheit. Aber den Helios acht' ich in Scheu und alle die Gütttjr, • * 375Lieb' auch dich, und vor Dem, sehr fürcht
Page 57 - Götflrt 28oFunkelt' umher und es hallte das blonde .Gelock ihr die Schultern. Lichtglanz füllte das Haus, das gediegene, ähnlich dem Blizstrahl. Und sie entschritt dem Fallast. — Der lösten sich aber die Kniee. Lange Zeit lautlos dort weilte sie, selbst nicht des Knaben Denkend, des späterzeugten , empor von der Erd
Page 9 - Lautengetön an , Schön umwandelnd und hehr; und ein Lichtglanz .strahlet ihm ringsum 25 Schnelle Bewegung der Füfs' und des schön^ewobenen Mantels.
Page 36 - Schalls lehrt den sie des lieblichen viel im Gemüthe, Leise gerührt aufsingend beym Wonnegelag der Genossen, Fliehend der Arbeit Mühn , schwerlastende. Aber wenn jemand Ganz unkundig der Künste , mit Ungestümme sie reizet : 43oFruchtIos strebt er mit ihr dann höheres Spiel zu versuchen.
Page 66 - Vorderverdeck. Schwer brüllt' er. Aber den Bären Schuf er im Mittelraum, rauchzottelig, Wunfler erzeugend.

Bibliographic information