Hoffmann von Fallersleben in Mecklenburg: Ein Einstieg in Leben und Werk

Front Cover
Books on Demand, Apr 4, 2016 - Fiction - 136 pages
Aufgrund der Verfolgung durch die preußische Regierung seiner Heimat verwiesen, hatte Hoffmann von Fallersleben allein 28 Monate Heimatrecht in Mecklenburg erhalten. Von dieser Zeit vor allem soll hier erzählt werden. Es ist schon aufschlussreich, aus dem Tagebuch des Heinrich Hoffmann von Fallersleben selbst über sein Leben aus der Zeit vornehmlich seiner Zuflucht in Mecklenburg in der Mitte des 19. Jahrhunderts zu erfahren, des Dichters, der in seiner Mecklenburg Zeit zum „Meister des deutschen Kinderliedes" wurde, des Literaturforschers und Verfassers des „Liedes der Deutschen", des Vorkämpfers der deutschen Demokratie. Für diejenigen, die einen raschen Einstieg in Leben und Werk des Hoffmann von Fallersleben mögen, kann diese Schrift den Weg dahin bereiten.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

About the author (2016)

Horst Zänger wurde 1933 in Schwerin geboren. Ausgebildet als Rundfunkingenieur war er zuletzt Technischer Leiter des Hörfunkprogramms der Rostocker „Ferienwelle". Mit zahlreichen Veröffentlichungen zur regionalen und Landesgeschichte hat sich Horst Zänger inzwischen einen Namen gemacht.

Bibliographic information