Clausewitz Trifft Luhmann

Front Cover
VS Verlag für Sozialwissenschaften, Dec 6, 2010 - Political Science - 249 pages
0 Reviews
Seit fast 200 Jahren wird Clausewitz gelesen und interpretiert. Rasmus Beckmann erschließt seine Kriegstheorie den modernen Sozialwissenschaften. Dabei wird deutlich, dass sich Clausewitz keineswegs auf zwischenstaatliche Kriege beschränkt hat. Auch die asymmetrischen Kriege kann man durch seine Theorie besser analysieren und verstehen. Dies zeigt der Autor am Beispiel des Afghanistankrieges.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

About the author (2010)

Dr. Rasmus Beckmann ist Lecturer am Forschungsinstitut für Politische Wissenschaft und Europäische Fragen der Universität zu Köln.

Bibliographic information