Weisthümer gesammelt von Jacob Grimm

Front Cover
Dieterich'sche Verlagsbuchhandlung, 1866 - Germany - 764 pages
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Other editions - View all

Popular passages

Page 103 - ... verkoufte ze fasel, so leit, der in hinweg treit, vier haller uf den imbbank und hat in ouch verzechnet, also hat er den wuocher; wer aber sach, das er...
Page 103 - Zürich eigen; welcher denselben hof /e lechen in hat, der muosz haben dem dorf allen wuocher, nüt hindangesetzt: schwin und stier, ouch den heng.st zuo den rossen, ist man sin nottürftig, und den...
Page 2 - SBCH> tus in banno erit L solidorum. — Si vero dominus episcopus pro negocio ecclesie et de consilio meliorum ville sue ad regem perrexerit vel si rex eum ad curiam denunciatam vocaverit...
Page 531 - ... et persolvat, et sic restituatur. Quod si hoc modo res non processerit , finito anno mansus...
Page 188 - ... wederthalb er wil, und faren durch körn, durch höu und was da ist, und enethalb wider umbher, und ouch die heg ufbrechen, das er damit nit fräfnet noch wider rechtz tuot.
Page 394 - Item le jour de la feste de Froideval doit par chacun an estre fait audit lieu de la part de monseigneur une défense et commandement par un grand maire de l'Assize, ou par son sergent, sur peine de dix livres damende, que nul ne trouble la feste pour esviler désordre, dispute et débat.
Page 18 - II ya différence entre host et chevauchie, car host est pour défendre le pays qui est pour le profit commun, et chevauchie est pour défendre son seigneur.
Page 82 - ... nicht, so soll man es den gnossen bieten; koufend es die nicht, so mag mans geben wem man will , doch hat das gotzhus allwegen den zug darzuo.
Page 728 - Gotteshäuser abgeschlossen wurde, worin es heisst: „was ain jeder bisz uf dato geroubet, das soll geroubet sein und darbei bleiben ;" . . . „von einem stift an das andere rouben; . . . der man roubt das weib; . . . das gotshaus dem sie abgeroubet ist; . . . und stürbe der mann vor ir ab, und es roubet si ain anderer mann . . . widerumb von disem stift . . an ain anderes hinweg; . . Die weiber und männer diser gotsheiiser können weihen und mannen nach irem besten fuog und soll das weib dem...
Page 553 - ... geschafft werden gen Hornbach; und wann es kompt gen Hornbach in den Klockenschall, so soll man es verkünden in den stift, so sollen sie sich anthun und sollen dem hauptrecht entgegen gon mit leitenen glocken und...

Bibliographic information