Über Kondensations- und Verdampfungsgeschwindigkeit von Kalomel

Front Cover
Universität Giessen, 1960 - 20 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Section 1
1
Section 2
15
Section 3
16

1 other sections not shown

Common terms and phrases

80 Grad Adsorptionsschicht anschließenden Versuch beobachteten Kristallen bimolekulare Reaktion Céz chem chemische cm/sec Dampfdruck Dampfdruckgleichgewicht Dampfraum DENSATIONs Destillation digkeit Dissoziation Dissoziationsprodukte durchgeführt effektive Kg effektive Kondensationsgeschwindigkeit eingeschmolzen elementarem Quecksilber Elementarzelle Ergebnisse Erhitzen F. T. Guck Flächen darstellen Formel Gefäßwand geformten Kristalle gemessenen Geschwindig geöffnetem Ventil geschwindigkeitsbestimmend getrocknetem Kalomel Glasfinger Gleichungen Grad Celsius Grad gehalten Habitus Halbkristallage Hg und HgC2 Hg-Atome Indizierung Kalomeldampfes Kalomelkristallen Kalomelpulver kleine Kriställ Kondensations konnte Konst Konstante Konzentration kºs Kristall handelt Kriställchen Kristallen erhalten kristallographisch Kristallwachstumsstelle Kühlfalle lassen läßt Lauterbach lich maximal Meßergebnisse Messungen Mittel das Molgewicht Molekularität Molekülen nachfolgenden Tabelle nachgelagerte Gleichgewicht Neumann NH„ei Partialdruck Phase phys Quecksilber im Dampf ratsgefäß regelmäßig geometrisch Rekombination schattierten Schema schiedene Sublimation Sublimatmoleküle sublimiert Temperaturen Übergang Übersättigungen ÜHg Verdampfung Verdampfungsgeschwindigkeit Verdampfungskoeffizienten Verdampfungsversuche Verdampfungsvorgang verläuft Versuchsgefäß vorgelagerte Gleichgewicht vorliegenden Wachstum Wachstumsform Wachstumsgeschwindigkeit Wachstumsstelle Wasserdampf Wasserspuren Wgeff Winkel zeigt

Bibliographic information