Werbungskosten: AfA-Bemessungsgrundlage bei entgeltlichem und unentgeltlichem Erwerb, Ermittlung der fiktiven Anschaffungskosten, AfA-Satz, Nutzungsdauer

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 56 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Jura - Steuerrecht, Note: 2, Alpen-Adria-Universitat Klagenfurt, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Grundstruktur dieser Arbeit bildet die Einkunftsart "Vermietung und Verpachtung." Einkunfte aus Vermietung und Verpachtung zahlen zu den auerbetrieblichen Einkunftsarten und sind in 28 EStG geregelt. Der Begriff "auerbetriebliche Einkunftsarten" bedeutet, dass Wertanderungen am Stamm nicht berucksichtigt werden. Vermogen, welches im Rahmen dieser Einkunftsart erzielt wird, gehort zum Privatvermogen. Das bedeutet, dass ein Verauerungsgewinn bei Verkauf eines Wirtschaftsgutes grundsatzlich nicht der EStG unterliegt. Bei den auerbetrieblichen Einkunftsarten wird ein Uberschuss der Einnahmen uber die Werbungskosten ermittelt.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information