Östreichische militärische Zeitschrift, Volume 2

Front Cover
Gedruckt bei Unton Strauss., 1848 - Military art and science
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 263 - ... Dienstes. Die Subordination umfaßt jede Rangstufe vom Gemeinen bis zum Feldherrn, ohne auf die Vorzüge der Abkunft oder auf andere Vortheile des Glückes Rücksicht zu nehmen. Weit entfernt die Subordination mit dem Begriffe einer sklavischen Unterwürfigkeit zu vermengen, ist sie eine edle, auf das allgemeine Wohl abgesehene, und zur Erreichung des gemeinschaftlichen Endzweckes wesentlich erforderliche Verbindlichkeit, die Pflichten seines Standes der Leitung seiner Vorgesetzten unterzuordnen.
Page 263 - Für den Untergebenen überhaupt. Subordination. Die Subordination besteht in dem unbedingten Gehorsam, welchen jeder Geringere dem Höheren stufenweise und mit Ehrerbietung zum Besten des Dienstes zu leisten schuldig ist. Das unabweichliche System dieser Ordnung ist die Seele der ganzen Kriegsmacht, das Grundgesetz der militärischen Disciplin und die Grundlage des Dienstes.
Page 230 - ... gehalten; und war er einmal gereizt, gerieth er in Zorn, so war er nicht mehr zu bändigen. Er nahm sich nicht lange die Zeit, seinen Momken zu sagen: schlagt ihn todt; er selbst erschlug seinen Gegner und schonte Niemand. Den Knes Theodosi, dem er seine Würde verdankte, hat er demohnerachtet getödtet. War es vorüber, so weinte er wohl und sprach : Gott strafe den, wer am Streite Schuld war.
Page 152 - Posendorf aufhielt. Nur nachdem seine »linke Flanke bereits umgangen war, zog er sich in meisterhafter Ordnung von Stellung zu Stellung bis auf die »Höhe von Wendisch -Karschdorf. An diesem Tage »hat der Gen. Graf Ignaz Hard egg seine militärischen »Talente, seine mit Klugheit gepaarte Tapferkeit, und seine »imponirendeContenance bewährt und die wichtigsten Dien»sie geleistet.
Page 96 - Bar., z. Ul. 2. Geb, Kl., v. Regmts. Kad, b. Prinz Leopold beider Sizilien IR Grigar, Johann, z.
Page 165 - Hardegg Roane an der Loire, ging hier über den Fluß und drang über den Allier bis in die Auvergne vor, deren Hauptstadt Clermont, so wie ein Theil des Departements Puv de Düme von ibm besetzt wurde.
Page 159 - Veroul abgehen, und aus den über Basel nach Frankreich ziehenden zahlreichen Truppen eine eigene Reserve-Armee formiren, nach Bourg en Bresse vordringen, und die Operazionen der Generale Bub na und Bianchi unterstützen.
Page 157 - Infanterieposten stellten sich an dem jenseitigen Rande des dortigen Waldes auf, damit unter ihrem Schutze die Husaren - Patrullen um so weiter vorgreifen konnten. Am 18. Februar wurde das IV. Armeekorps (Krön« prinz von Würtemberg) bei Montereau mit Überlegenheit angegriffen.
Page 96 - Kad.. z. Ul. 2. Geb. Kl. Gr. Inf. Reg. Ottochaner Nr. 2.
Page 159 - Jon« e ein, ließ einen Theil der vom Feinde gesprengten Brücke abtragen , und marschirte sodann über la Chapelle in das Lager vonFlorigny.

Bibliographic information