Friendship in the Middle Ages and Early Modern Age: Explorations of a Fundamental Ethical Discourse

Front Cover
Albrecht Classen, Marilyn Sandidge
Walter de Gruyter, Mar 29, 2011 - Literary Criticism - 811 pages
0 Reviews

Aus heutiger Sicht mag das Thema ‚Freundschaft‘ fast trivial erscheinen, aber die Beiträger zu diesem Band argumentieren aus unterschiedlichsten wissenschaftlichen Perspektiven, dass schon in der Spätantike, dann aber vor allem seit dem hohen Mittelalter Freundschaft zu einem zentralen Aspekt des öffentlichen Diskurses aufstieg, der wesentlich die öffentliche Auseinandersetzung um die ethischen und moralischen Werte bestimmte. Während die höfische Dichtung sich nur eher marginal mit Freundschaft beschäftigte und diese als mehr oder weniger gegeben ansah, spielte sie gerade unter den Intellektuellen und religiös Inspirierten eine zentrale Rolle. Das Vorbild Ciceros und die Aussagen der großen Theologen des Mittelalters sorgten dafür, dass das Interesse an Freundschaft stets weiter gepflegt wurde, wenngleich der idealistische Anspruch oftmals an den harten Tatsachen zerschellte, wie das Beispiel des Nibelungenlieds gut vor Augen führt. Im Spätmittelalter stieg jedoch die Zahl der kritischen Stimmen, die über den Niedergang der Freundschaft klagten, und im 16. und 17. Jahrhundert galt Freundschaft überwiegend als ein politisches Instrumentarium ohne große idealistische Bedeutung. Der Diskurs wurde zwar weitergeführt, Freundschaftsbünde wurden geschlossen, Freundschaftsalben geführt, aber die traditionelle Wertschätzung scheint weitgehend verloren gegangen zu sein, bis es im 18. Jahrhundert zu einem Neuaufschwung kam, der aber hier nicht mehr berücksichtigt wird.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

FriendshipThe Quest for a Human Ideal and Value From Antiquity to the Early Modern Time ...
1
Chapter 1 Friendship of Mutual Perfecting in Augustines Confessions and the Failure of Classical amicitia ...
185
Beneficial and Poisonous Friendships in the Byzantine Greek Passion of Sergius and Bacchus ...
201
AngloSaxon Womens Epistolary Friendships
231
On Rhetoric and Friendship in the Letters of Heloise and Abelard
247
Chapter 5 Peter the Venerable and Secular Friendship
281
Chapter 6 Mysterious Friends in the Prayers and Letters of Anselm of Canterbury
309
Chapter 7 Monastic Friendship in Theory and in Action in the Twelfth Century
349
Female Homosocial Bonding in Chaucers Squires Tale
525
Chapter 14 Sovereign Fathers and Sovereign Friends in Hamlet and Michel de Montaignes Of Friendship ...
543
Eine kunsthistorische Fallstudie with an English abstract
561
The Discourses of Friendship and Parrhesia in Francis Bacons The Essayes or Counsels Civill and Morall ...
643
Political Interests and the Transformation of International Learned Sociability
675
Donnes Petrarchan Heart as Speculum Amicitiae
707
Chapter 19 George Herberts Friendship with Christ in The Temple 1633
727
The Complexities of JewishGentile Relations in the Whitehall Conference of 1655 ...
749

Bonizo of Sutri and His Liber Ad Amicum
395
Ruedegêr in the Nibelungenlied
429
Images of Interaction Between the Sacred and Spiritual Worlds of ThirteenthCentury ...
445
Chapter 11 The Spiritual Friendship of Henry Suso and Elsbeth Stagel
477
Sworn Brotherhood and Love Rivalry in Medieval English Romance
501
Illustrations
779
Contributors
783
Persons Subjects Titles Concepts
789
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2011)

Albrecht Classen, University of Arizona, Tuscon, USA; Marilyn Sandidge, Westfield State University, USA.

Bibliographic information