Livländische reimchronik, Issue 7, Part 2

Front Cover
Franz Pfeiffer
Literarischer Verein, 1844 - Livonia - 332 pages
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Other editions - View all

Popular passages

Page 92 - daz geschach, daz man ein her vor Wenden sach ; daz brächte Lengewin aldar. daz bleib ungewarnet gar; 3080 daz was ein wunderlich geschieht, daz des die bruoder westen nicht; des "quam in helfe mâzen vil. '*«. *>«</« ' wer iuwer houbet houwen wil der mac nicht lange turen: 3085 gewalt brichet muren, wer den
Page 235 - die heiden liten von im not. IN disen dingen wart gestriten wol mit menlichen siten von den bruodern, daz ist war ; . 8420 alleine wart ez in ze swâr. der heiden her daz hatte sich gekobert und was Volkes rieh. 114 b dò gienc ez an ein houwen von kristen und von Littouwen. 8425 man hieb sère unde stach, daz bluot
Page 21 - 465 vil kumberlîchen er genas. ein zeichen gotes an im geschach. sin amptman zen kästen sach, vil wol er die beraten vant. got hat eine milde hant: 470 wer im icht gibet, er gildet wol, sin rechtiu maze ist immer vol.
Page 306 - daz wal zuo in gen : ez wart versuochet wol genuoc. in dem hachelwerke man sluoc waz ùf die bure nicht 'mochte körnen. da wart roubes vil genomen an pferden und an guote. dem her was wol ze muote. ez was
Page 313 - a daz er ez nimmer mer verwant. ez gienc in sider wirs enhant. der Littowen her ze lande reit: in was doch von herzen leit um der Semegallen schaden, mit dem sie wären überladen, sie sungen da den
Page 292 - zuo dem meister gar, swaz ir was an der schar. er saz mit in an einen rät. der meister einen bruoder bat, daz er die warte lieze besehen, 10525 10530 10535 10540 10545 10550 10555 10560 man solde ouch vil wol verspehen, ob
Page 329 - liez, zuo pferden man ouch beide hiez daz sie die ersten renten an. den wart gegeben ein houblman, bruoder Merkelin was er genant, er wart der heidenschaft bekant des selben tages mit siner schar ; der vreude wart er wol gewar. sie zogeten
Page 21 - hungers tagen, der milde unt der wise — alle sine spise 460 durch got den armen was bereit, des quam er selbe in arbeit, er leit von hunger groze not. die koufliute im santen
Page 157 - in, âne vore wort. sie sprächen : „hat uns der mort mit disen gesten überladen, die uns allen enden schaden! 5510 wir wellen in manigen stücken in die vederen pflücken." ein her bereitet wart der Littowen
Page 187 - der Riuzen her was vil grôz: den bischof sère daz verdrôz. daz her sich gein der bürge bot, die pfaffen vorchten sère den tot. daz was ie ir alder site und wonet in noch

Bibliographic information