Höhere Unternehmenswerte durch Corporate Governance?

Front Cover
GRIN Verlag, May 21, 2007 - Business & Economics - 32 pages
0 Reviews
Die Diskussion über die Auswirkungen einer guten Corporate Governance auf den Unternehmenswert beschäftigt Wissenschaft und Praxis seit einigen Jahren. Institutionelle Investoren sind nach einer Studie von McKinsey& Company bereit, einen Aufpreis für Unternehmen mit einer guten Corporate Governance zu zahlen. Im vorliegenden Beitrag soll daher untersucht werden, ob eine bessere Corporate Governance tatsächlich mit einer höheren Börsenbewertung einher geht. Dazu wird zunächst auf den Begriff und die ökonomischen Grundlagen der Corporate Governance eingegangen. Auf die Analyse der verschiedenen Corporate Governance Mechanismen und deren Ausgestaltung in Europa und den USA folgt dann die Vorstellung zweier empirischer Studien, die den Einfluss der Corporate Governance auf den Unternehmenswert untersuchen. Schließlich werden spezielle Probleme solcher Studien erläutert und wesentliche Untersuchungsergebnisse zusammengefasst.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Aktienkurses Aktienoptionen Aktionäre Akzeptanz anhand Anreize anreizverträglichen Vergütung Anteil Anteilseigner Arbeitsmarkt für Manager aufgrund ausgelassene Variablen Besserer Anlegerschutz Bestimmtheitsmaß Board Börsch-Supan/Köke 2002 Börsenkurs börsennotierten Unternehmen Börsensegment Branchen Buchwert Cash-Flow Cash-Flow-Rechte CF-Rechte Corporate Gover Corporate Governance Kodex Corporate Governance Mechanismen Corporate Governance Rating Corporate Governance Systeme Cuervo daher DCGK Deutschen Aktienindex Deutschen Corporate Governance Drobetz effizient Eigenkapitals Einfluss der Corporate Empfehlungen empirischer Corporate Governance endogene Variable Endogenität Entrepreneur Externe Mechanismen externen Direktoren Faktoren Financial Economics Grundlagen der Corporate Gugler guter Corporate Governance höhere Tobin’s qs höhere Unternehmenswerte Industrieadjustiertes Jensen Journal of Financial Kapitalmarkt Kausalität Kennzahl Konvergenz Kosten lnAssets Lopez-de-Silanes Management Markt für Unternehmenskontrolle Marktkapitalisierung Marktwert MDAX Modell nance Performance Porta Problematik Prozent Rendite Scheinkausalität SDAX sollten höhere Tobin’s Spalte Stakeholder Standardfehler Stichprobenauswahl Theft Tobin’s q Übernahmen Überwachung Umsatzwachstum Unternehmenswert untersuchen Unternehmenswerte deutscher Firmen Unterschiede verschiedenen Corporate Governance VorstOG Werder/Talaulicar 2005 Wert eines Unternehmens Witt Zusammensetzung des Aufsichtsorgans

Bibliographic information