Martin Opitz (1597 - 1639): Nachahmungspoetik und Lebenswelt

Front Cover
Thomas Borgstedt, Walter Schmitz
Walter de Gruyter, Oct 10, 2013 - Literary Criticism - 285 pages

Im Oktober 1997 fand, zum Gedenken an den Geburtstag von Martin Opitz am 23.12.1597, ein Kolloquium in Görlitz statt, mit einem internationalen und auch interdisziplinären Teilnehmerkreis. Die Tagung, deren Referate hier vorgelegt werden, versuchte ihrem Anlaß gemäß, ein Gesamtbild von Opitzens Wirken in seiner Zeit vorzustellen. Sie ging dabei von einer Konzeption der "Lebenswelt" aus, »als einer wahrgenommenen Wirklichkeit, in der soziale Gruppen und Individuen sich verhalten und durch ihr Denken und Handeln wiederum Wirklichkeit produzieren« (Rudolf Vierhaus). Im Kontext der Frühen Neuzeit vollzieht sich eine solche Wirklichkeitskonstruktion allerdings in genau zu umschreibenden Textsorten, die durch traditionale und normative Vorgaben strukturiert sind. Die Text- und Wahrnehmungsmuster sind dabei selbst gerade nicht an Konzepten des "Wirklichen" oder "Authentischen", wie sie historisch später formuliert werden, ausgerichtet, sondern an solchen einer durch verbindliche Muster repräsentierten Wirklichkeit. Die einzelnen systematischen, gattungs- und themengeschichtlichen wie auch auf einzelne Werke konzentrierten Beiträge fächern die Facetten dieser Leitthematik auf; sie öffnen damit einen neuen Zugang zum Leben wie zum Werk dieses "Vaters der Deutschen Dichtung".

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort
1
Martin Opitz 400 Jahre Ein Festvortrag
7
Opitz und die höfische Welt
31
Opitz und der Dreißigjährige Krieg
38
Renaissancediskurse Poeterey und Monumentsonette
53
Emphase und Geometrie Notizen zu Opitz Sonettistik im Kontext des europäischen Petrarkismus
73
Dialektischer und klassischer Gattungsbegriff bei Opitz Ein übersehener Zusammenhang zwischen Aristoteles Scaliger und der deutschen Barockpoetik
88
Übersetzung und Sprachwechsel bei Martin Opitz
99
Bild und Text bei Martin Opitz Beschreibung und mentale Bilder in den Liebesgedichten
123
Martin Opitz in Siebenbürgen 16221623 Traum und Wirklichkeit fürstlicher Machtpolitik unter Gabriel Bethlen Darstellung und Rezeption
154
Niederländische Leitbilder Opitz Grotius
169
Martin Opitz in Paris 1630 Zu Text Praetext und Kontext eines lateinischen Gedichtes an Cornelius Grotius
191
Martin Opitz Trostgedichte in Widerwertigkeit deß Krieges
222
Die Grotte in Martin Opitz Schäfferey von der Nimfen Hercinie als Kreuzungspunkt bukolischer Diskurse
236
Strobel Opitz Gryphius und die Europäische Allegorie im Museo del Prado in Madrid
250
Opitz und seine kritischen Verehrer
272

Die poetische Winterreise des Martin Opitz Coridon
112

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information