Vom Ursprunge bis zur Staatsumwälzung im Jahr 1798

Front Cover
Frz. Jos. Schiffmann, 1861 - Lucerne (Switzerland : Canton)
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Common terms and phrases

Popular passages

Page 257 - Tod, sagt zu, sagt ab, bestätigt, verwerft, wie Euch beliebt: Eure Stimme werde ich als die Stimme Christi anerkennen, der in Euch regiert und redet. Habe ich den Tod verdient, so weigere ich mich nicht zu sterben. Denn die Erde ist des Herrn und was darinnen ist. Er sei gelobt in Ewigkeit, Amen.
Page 398 - Sachen, aufgelegt worden; doch hat er wegen nigromantiam72 nichts bekennen wollen, obwohl er heftig geschwitzt und dazu geweint hatte. Wir vermeinen also nicht, und können nicht finden noch gespüren, dass etwas weiteres aus diesem zu bringen sei. Meinem Herrn Schwager weiters und mehreres zu dienen, bin ich von Herzen jederzeit geneigt.
Page 355 - Rebellion warnt«, und von den Rechten der von Gott eingesetzten Obrigkeit sprach , rief Hans Krummenacher, genannt der Fuchs, ein Mann von ungewöhnlicher Körperstärke 67) , brüllend zu : ,, Ja , ja ! ihr seid von Gott , wenn ihr gerecht / aber vom Teufel , wenn ihr ungerecht seid...
Page 150 - Luzern], der aber schon viel gestohlen hatte, ward 1473 zum Tode durch den Strick verurteilt; man bat für ihn um seiner Jugend willen, und nun sollte er ertränkt werden - aus Gnade, sagte man ! Der Scharfrichter warf ihn in den Fluß und zog ihn am bestimmten Orte heraus, zerschnitt seine Bande und ließ ihn als tot liegen. Die Stadtknechte legten ihn in einen Sarg, der einen Spalt hatte; Knaben blickten durch denselben und fanden, daß der Mund sich...
Page 263 - Lu» zern: lieber möchte ich weinen wenn ich an euer Elend gedenke, daß ihr so thöricht seid, die zu verfolgen, welche Christi Lehre verkünden. Wie oft habe ich sonst euch gepriesen als eine Leuchte (luLorna) der Eidgenossenschaft: aber jetzt ist euer Licht erloschen und habt nur ein kleines Stümpchen noch, da« vor seinem eignen Fette zu brennen sich fürchtet.
Page 195 - Sammlungen und Anträge, wovon Aufruhr und Unfugen entstehen möchten, weder heimlich noch öffentlich ohne Willen und Erlauben der Herren und Obern stattfinden. Insbesondere wurde gelobt, daß kein Stand fürbashin die Angehörigen eines andern Standes zum Ungehorsam aufreizen soll, und wenn die Untergebenen sonst ungehorsam würden, so sollen alle Kantone helfen, dieselben fürderlich ihren Herren wieder gehorsam zu machen. Beinebens wurden der Pfaffen und Sempacherbrief bestätiget und verordnet,...
Page 398 - Stunden examinirt. Der Schybi hält sich fest und ist mächtig stark. Ihm sind kleine und grosse Steine, auch andere Sachen, aufgelegt worden; doch hat er wegen nigromantiam72 nichts bekennen wollen, obwohl er heftig geschwitzt und dazu geweint hatte.
Page 15 - Hoheitsrechte geltend zu machen — „ouch ist zer wandlunge , so ein nüwer Apt wirt, das er sine stangen tragen sol zwo strassin in der meren stat und in der minren ein strasse, und swa dü stang rürz, das sol man abbrechen oder aber mit des Herren willen behan
Page 398 - Wyss anbelangt, ist er zwar citirt worden, aber nicht anheimsch gewesen. Heute Morgen habe ich ihm eine andere Citation geschickt, welcher zu Mittag erschienen, und ich habe ihn freundlich einsetzen lassen. Er hat es schier nicht verstehen wollen; ich werde ihn inner einer Stunde examiniren.

Bibliographic information