The Journal of English and Germanic Philology, Volume 15

Front Cover
Gustaf E. Karsten
University of Illinois, 1916 - English philology
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 57 - These, like the overlargely lettered signs and placards of the street, escape observation by dint of being excessively obvious; and here the physical oversight is precisely analogous with the moral inapprehension by which the intellect suffers to pass unnoticed those considerations...
Page 298 - Iconoclast sovereigns lived at the end of the eighth and the beginning of the ninth century: the Patriarch Nicephorus and the monk Theophanes.
Page 217 - THE dew was falling fast, the stars began to blink ; I heard a voice; it said, "Drink, pretty creature, drink!' And, looking o'er the hedge, before me I espied A snow-white mountain lamb with a maiden at its side.
Page 34 - Erden, In keinem Falle darf es ruhn. Es soll sich regen, schaffend handeln, Erst sich gestalten, dann verwandeln; Nur scheinbar steht's Momente still.
Page 608 - There stand, if thou wilt stand ; to stand upright Will ask thee skill ; I to thy Father's house Have brought thee, and highest placed : highest is best : Now show thy progeny ; if not to stand, Cast thyself down ; safely, if Son of God : For it is written, He will give command Concerning thee to his angels ; in...
Page 557 - So lad' ich über tausend tausend Jahre Sie wiederum vor diesen Stuhl. Da wird Ein weisrer Mann auf diesem Stuhle sitzen Als ich; und sprechen. Geht!
Page 286 - God hath sent me large grace; For whan I se the beautee of youre face, Ye been so scarlet reed aboute youre...
Page 538 - Doch im Erstarren such' ich nicht mein Heil, Das Schaudern ist der Menschheit bestes Theil; Wie auch die Welt ihm das Gefühl vertheure, Ergriffen, fühlt er tief das Ungeheure. Mephistopheles. «2?° Versinke denn! Ich könnt
Page 107 - THE FAMOUS HISTORYE OF THE L-IFE AND DEATH OF CAPTAINE THOMAS STUKELEY. With his Marriage to Alderman Curteis Daughter, and valiant ending of his Life at the Battailq of Alcazar.
Page 235 - Fälle können eintreten, wo das Schicksal alle Außenwerke ersteigt, auf die er seine Sicherheit gründete, und ihm nichts weiter übrig bleibt, als sich in die heilige Freiheit der Geister zu flüchten - wo es kein andres Mittel gibt, den Lebenstrieb zu beruhigen, als es zu wollen - und kein andres Mittel, der Macht der Natur zu widerstehen, als ihr zuvorzukommen und durch eine freie Aufhebung alles sinnlichen Interesse, ehe noch eine physische Macht es tut, sich moralisch zu entleiben.

Bibliographic information