Capitain Jacobsen's Reise an der Nordwestküste Amerikas, 1881-1883: zum Zwecke ethnologischer Sammlungen und Erkundigungen, nebst Beschreibung persönlicher Erlebnisse, für den deutschen Leserkreis bearbeitet

Front Cover
M. Spohr, 1884 - Alaska - 431 pages
Describes expedition to Alaska and B.C. Gives running account of travel problems, weather, and geographical observations.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 27 - Viktoria, woselbst jeder von beiden auf eigene Faust sein Glück macht und sie dann gemeinsam wieder heimkehren. Die traurigen Folgen äussern sich auch bei den Weibern in verderblichen Krankheiten (lacobsen) ..." „Von den afrikanischen Naturvölkern, nehmen die Buschmänner die niedrigste Kulturstufe ein.
Page 270 - Medicin-Mann einen Lederriemen um ihren Kopf, steckte einen Stock durch den Riemen und hob den Kopf mit jeder Minute hoch und senkte ihn wieder hinab. Dabei führte er ein ernstes Gespräch mit dem Teufel (Tonrak), indem er denselben bald heftig bedrohte, bald ihn flehentlich bat, die Patientin zu verlassen, indem er ihm zugleich „Tobaky
Page 106 - Masken ausgeführt, unter den letzteren aber wurde uns das sehenswerthe Schauspiel zu Theil, dass man den grossen Adler oder Feuervogel Hotloxom, der den Donner Tootosch repräsentirt, vorführte. Der Kopf, der Schwanz und die beiden Flügel dieses Vogels bestanden aus Holz, der Körper, in welchem ein Indianer steckte, war mit Zeug bedeckt und das Ganze gewährte bei der matten Beleuchtung, die im Hause herrschte, einen täuschenden Anblick. Mit Vorführungen dieser Art wird immer das Gebiet der...
Page 120 - Dämonen darstellte, welche mit einander Tänze aufführten. Hier sah man einen Bären mit einem Ungeheuer tanzen, welches das mächtige Mundstück seines kolossalen Kopfes fortwährend auf- und zuklappte, dort hielten sich ein Wolf und ein Adler umfaßt und drehten sich im Kreise. Es dauerte indessen nur einige Minuten...
Page 38 - Canoe längs der Küste, indem er unverwandt in das durchsichtige Wasser blickte und dann und wann einen Seeigel aufnahm. Plötzlich aber erblickte er in der Tiefe des Wassers ein ganzes Dorf und ausserhalb jedes Hauses desselben standen die schönsten geschnitzten Pfähle, deren einige so hoch waren, dass sie beinahe die Oberfläche des Meeres berührten. Vergnügt paddelte „Noah" nach Hause, machte sich einen gleichen Pfahl und seitdem hatten die Haida wieder ihre Pfähle.
Page 338 - Ende des Knochens ist mit Perlen geschmückt. Auch das Mittelloch der unteren Lippe trägt als Lippenpflock einen ganz kleinen Knochen mit Perlen.
Page 371 - Nachkommen liegen blieben. Jeder, der das 1794 beim Einrücken der Russen verlassene Dorf besuchte, opferte diesen Masken, die für die Geister der Verstorbenen gehalten wurden, irgend einen Gegenstand, meistens Lebensmittel oder geflochtene Körbe, wie sie die Eingeborenen zum Kochen mit erhitzten Steinen benutzen 2).
Page 157 - Tanzraum. An den Wänden befindet sich eine, und, wenn die Gegend sehr holzreich ist, zwei Reihen Bänke, auf denen die Eskimos bei grösseren Festen Platz nehmen. Im Falle ein solches Fest gefeiert wird, so erleuchtet man den inneren Raum durch etwa zehn bis dreissig steinerne oder aus Thon gefertigte Lampen, deren jede einzelne, wie eine Laterne auf einem besonders für sie im Festraum errichteten Pfahl aufgestellt wird.
Page 130 - Bord eines grösseren Schiffes gewesen war, dass ich mit den Leuten um Cap Horn herumfahren müsste, wozu nach seiner Rechnung, da er doch nur die langsame Segelfahrt in Anschlag brachte, jahrelange Zeit erforderlich wäre. Die nächste Folge hiervon war, dass uns schon vor Antritt der Reise einer der engagirten Indianer weglief.

Bibliographic information