Acta: Årsskrift, Volumes 4-5

Front Cover
Almqvist and Wiksell, 1898
Includes the school's Årsredogörelse, 1894/1895-
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 221 - Cynthia prima suis miserum me cepit ocellis Contactum nullis ante cupidinibus. Tum mihi constantis deiecit lumina fastus, Et caput inpositis pressit Amor pedibus, Donec me docuit castas odisse puellas 5 Improbus et nullo vivere consilio.
Page 221 - Milanion nullos fugiendo, Tulle, labores 10 saevitiam durae contudit lasidos. nam modo Partheniis amens errabat in antris, ibat et hirsutas ille videre feras; ille etiam Hylaei percussus vulnere rami saucius Arcadiis rupibus ingemuit. 15 ergo velocem potuit domuisse puellam: tantum in amore preces et beuefacta valent.
Page 221 - Amor pedibus, 5 donec me docuit castas odisse puellas inprobus et nullo vivere consilio; et mihi iam toto furor hic non deficit anno, cum tamen adversos cogor habere deos. Milanion nullos fugiendo, Tulle, labores 10 saevitiam durae contudit lasidos.
Page 221 - Tantum in amore preces et benefacta valent. In me tardus Amor non ullas cogitat artes, Nec meminit notas, ut prius, ire vias.
Page 110 - Dieses dem Philosophen angemutete Anschauen seiner selbst im Vollziehen des Aktes, wodurch ihm das Ich entsteht, nenne ich intellektuelle Anschauung. Sie ist das unmittelbare Bewußtsein, daß ich handle, und was ich handle: sie ist das, wodurch ich etwas weiß, weil ich es tue.
Page 221 - AUT vos, qui sero lapsum revocatis, amici, .Quaerite non sani pectoris auxilia. Fortiter et ferrum , saevos patiemur et ignes : Sit modo libertas, quae velit ira, loqui. Ferte per extremas gentes et ferte per undas , Qua non ulla meum femina norit iter.
Page 144 - In meiner Phänomenologie des Geistes/ welche deswegen bei ihrer Herausgabe als der erste Theil des Systems der Wissenschaft bezeichnet worden, ist der Gang genommen, von der ersten, einfachsten Erscheinung des Geistes, dem unmittelbaren Bewußtseyn, anzufangen und die Dialektik desselben bis zum Standpunkte der philosophischen Wissenschaft zu entwickeln, dessen Notwendigkeit durch diesen Fortgang aufgezeigt wird.
Page 12 - Wenn man die worte: hd diö fdh wib md unverändert lässt, können sie sich nur auf den in v. 15 genannten Hagen beziehen; eine solche bemerkung aber mitten in einem satze, der von Walthers brünne handelt, wäre mehr als seltsam. Bei Müllenhoffs änderung von he in nc ist es allerdings möglich, die worte in Zusammenhang mit den vorhergehenden zu bringen, aber dann macht die erklärung von/ß'/i 'feindselig' Schwierigkeiten, die auch Cosijns versuch a.
Page 90 - Mtisste nicht vielmehr auch von der Gottheit gelten, was von allem ausser der Idee gilt, dass sie das, was sie ist, nur durch Theilnahme an der Idee ist?

Bibliographic information