Göttinger Händel-Beiträge, Volume 15

Front Cover
Vandenhoeck & Ruprecht, May 14, 2014 - Fiction - 246 pages
0 Reviews
Mit Band XV präsentieren sich die Göttinger Händel-Beiträge (GHB) in einem neuen Erscheinungsbild und mit neuer inhaltlicher Konzeption. Der Band dokumentiert das Symposium “‘The Power of Musick’ – Music and Politics in Georgian Britain”, das im Juni 2013 am Deutschen Historischen Institut in London stattfand. Thematisiert wird die Musikkultur zur Zeit der Personalunion (1714-1837) und ihre besondere Funktion als Mittel zur Repräsentation, Kommunikation und Performanz von Herrschaft und Politik. Im Zentrum stehen die Werke, die Händel während seiner Londoner Zeit komponierte und ihre vielfältige Wirkungsgeschichte.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Body
1
The Power of Musick Music and Politics in Georgian Britain
3
The Power of Culture
19
Music as Political Representation and Propaganda
67
Court and Country
107
Cultural Transfer during the Personal Union
177
Bibliographie der HändelLiteratur 20122013
227
Mitteilungen der Göttinger HändelGesellschaft
237
Register
239
Back Cover
247
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2014)

Dr. phil. Wolfgang Sandberger ist Professor für Musikwissenschaft und Leiter des Brahms-Instituts an der Musikhochschule in Lübeck. Dr. phil. Laurenz Lütteken ist Ordinarius für Musikwissenschaft an der Universität Zürich. Dr. phil. Wolfgang Sandberger ist Professor für Musikwissenschaft und Leiter des Brahms-Instituts an der Musikhochschule in Lübeck.

Bibliographic information