Streffleurs militärische Zeitschrift, Volume 1; Volume 9

Front Cover
L. W. Seidel, 1868 - Military art and science
0 Reviews
Monthly issues published 1811-90 contain a section on army personnel changes, called, 1811-47, Neeste Militärveränderungen; 1848-49, 1864-90, Personalveränderungen; 1860-63, Armeenachrichten.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 3 - Über diesem ersten Plateau muss man sich dann ein zweites, darauf noch höher ein drittes denken, alle durch tiefe Einschnitte zerspalten. Zuweilen sind die tiefen, schluchtenartig engen Risse so steil und senkrecht, dass die Inseln, welche, wie z. B. die westabyssinische Landschaft Guderu, zwischen den tiefen Spalten stehen geblieben, fast unzugänglich sind. Die seltsamen gewundenen Horizontlinien kann man sich nicht vorstellen, wenn man sie nicht gesehen hat. Tafelberge (Ambas) wie zertrümmerte...
Page 3 - ... sich dann ein zweites, darauf noch höher ein drittes denken, alle durch tiefe Einschnitte zerspalten. Zuweilen sind die tiefen, schluchtenartig engen Risse so steil und senkrecht, dass die Inseln, welche, wie z. B. die westabyssinische Landschaft Guderu, zwischen den tiefen Spalten stehen geblieben, fast unzugänglich sind. Die seltsamen gewundenen Horizontlinien kann man sich nicht vorstellen, wenn man sie nicht gesehen hat. Tafelberge (Ambas) wie zertrümmerte Mauern erscheinend, runde Massen...
Page 7 - Xectarine, bis in die Schneegrenze — ein merkwürdiges Beispiel verticaler Verbreitung für so zarte Geschöpfe. 3. Die Degas zwischen 9000 — 13.000', wo die Temperatur des Tages gewöhnlich 7 — 8 Grad Reaumur ist; auf den höchsten Punkten fällt das Thermometer nicht selten unter 0 Grad. Die Degas sind weite, mit wenig Wald bedeckte, an Kleewiesen und Feldern reiche Hochebenen, deren Bewohner sich in Felle kleiden. Die Vegetation ist mager; man baut nur Gerste und Hafer, erstere noch in mehr...
Page 3 - ... unzugänglich sind. Die seltsamen, gewundenen Horizontlinien kann man sich nicht vorstellen, wenn man sie nicht gesehen hat. Tafelberge, wie zertrümmerte Mauern erscheinend; runde Massen in Gestalt von Domen; gerade, geneigte, umgestürzte Kegel, spitz wie Kirchthürme; Basalte in Gestalt von ungeheuren Orgeln: alle diese Formen drängen sich, bauen sich über einander auf, so dass man sie für die zerstörte Arbeit von Titanen halten möchte. In der Ferne verschmelzen sie mit den Wolken und...
Page 7 - Wanza, der Kolkwal, der Wachholder, Wälder von dem schönen Moira oder dem wilden Oelbaume, mehrere Arten von Sykomoren, der Kossa und Zegba, der die Höhe der höchsten Fichten im nördlichen Europa erreicht; an den Flüssen wächst das Bambusrohr. In dieser Region gedeihen die Therebinte, der Weinstock, die Orange und Citrone, die Pfirsiche, Aprikose und die Dattel bis in 7300
Page 121 - ... [p. 1445—1964.] — Les mots préliminaires (p. II) sont signés: Comte d'Angeberg. — Seulement les couvertures portent les titres des quatre tomes. (3779 Georg Herbert Graf zu Münster[-Ledenburg), Politische Skizzen über die Lage Europas vom Wiener Congress bis zur Gegenwart. (1815 bis 1867) Nebst den Depeschen des Grafen Ernst Friedrich Herbert zu Münster über den Wiener Congress.
Page 3 - Hawäsch (in 3000' Seehöhe) begleiten dichte Wälder. Ist der steile Rand erreicht, so findet man sich zwei Stunden aufwärts einer glänzenden Pflanzenwelt gegenüber : 3000' unterhalb entfaltet sich das prächtige Grün der Wiesen, das Goldgelb der Felder, die glänzenden Flüsse und die zerstreuten Dörfer. Über diesem ersten Plateau muss man sich dann ein zweites, darauf noch höher ein drittes denken, alle durch tiefe Einschnitte zerspalten. Zuweilen sind die tiefen, schluchtenartig engen...
Page 257 - Reihenfolge so geordnet werden, dass zwar deutlich und r scheidbare, aber nicht grell entgegengesetzte oder abstechende Farben nebeneinander zu stehen kommen, weil sonst die zur Einheit unumgänglich nötige Harmonie zerrissen wird und ein Eindruck von körperlichen Massen nicht hervorgebracht werden kann ; kurz, die Farben müssen, wenn auch verschieden, doch zu einem Ganzen assimiliert sein. Man soll erkennen können: 1. Die plastische Hauptform — 2. Was höher, was tiefer ist — 3. Wie hoch...
Page 13 - ... einer Mischlingsrace; haben breite Schädel, ein schönes, großes Auge, angenehmen Blick, vorstehende Backenknochen, gekräuseltes Haar, wohl proportionierten Körperbau, und im allgemeinen dunkelolivenbraune Haut. Ihr Charakter ist gastfrei, heiter, gefällig und ansprechend, dabei aber auch eitel, schlaff, aufschneiderisch und bei den Männern sehr träge, während die Weiber, welche in ganz Abyssinien das männliche Geschlecht an Schönheit weit überragen, sehr thätig sind. Diese verschiedenen...
Page 16 - Stadtbewohner hingegen sind größtentheils an Handels-Unternehmungen betheiligt und stehen, wenn auch der Handel in Folge der im Lande herrschenden Unsicherheit immer mehr abnimmt, ihren semitischen Brüdern, den Arabern und Phöniziern an Krämergeist nicht nach; ja der Abyssinier ist meist ein feiner Speculant, wobei ihm sein weites Gewissen sehr zu- Statten kommt. Die übrige Bevölkerung lebt von Ackerbau und Viehzucht; der männliche Theil widmet sich häufig dem Soldatenstande, für den er...

Bibliographic information