Der Weg der Philosophie von den Anfängen bis ins 20. Jahrhundert: Altertum, Mittelalter, Renaissance

Front Cover
C.H.Beck, 2000 - Philosophy - 525 pages
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
15
Die Anfänge der Philosophie im 65 Jahrhundert
33
Die Frage nach dem Ursprung aller Dinge in der lonischen
40
Der Pythagoreismus
46
Die Eleaten
56
Empedokles Anaxagoras Demokrit
63
Die Sophistik
73
Sokrates
85
Der Ubergang von der Philosophie
225
Neupythagoreismus und mittlerer Platonismus
232
Boethius
264
Christentum und Philosophie in der Spätantike
273
Die Gnosis
281
Lateinische Kirchenväter vor Augustinus
297
Christliche islamische und jüdische Philosophie
309
Islamische und jüdische Philosophie
325

Die kleineren sokratischen Schulen
91
Plato und das Problem der Erkenntnis
97
Grundlagen der Ideenlehre
105
Die Seelenlehre
119
Struktur und Entstehung der Welt
125
Rechts und Staatslehre
135
Die Lehre von den ersten Prinzipien
142
Grundzüge der Metaphysik
155
Die Aristotelische Naturphilosophie
164
Logik und Erkenntnislehre
172
Ethik und Staatslehre
179
Zeitalter des Hellenismus
189
Die stoische Philosophie
203
Andere philosophische Richtungen
215
Die Philosophie des Hochmittelalters
336
Die augustinisch geprägte Richtung der Hochscholastik
356
Der spätmittelalterliche Nominalismus
366
Die scholastische Philosophie nach Ockham
375
Meister Eckhart
384
Spätere Mystiker
390
Platonismus und Aristotelismus
404
Der Skeptizismus in der Zeit des Humanismus
420
Ansätze des religiösen Rationalismus
430
Angelus Silesius
437
Johannes Kepler
447
Auffassungen von Recht und Staat
457
Utopische Entwürfe
463
Copyright

Common terms and phrases

References to this book

All Book Search results »

Bibliographic information