Beschreibung und Grundriss der Haupt- und Residenzstadt Wien

Front Cover
1809
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 221 - Thalern, an den Ufern, des Meeres, in den Ebenen, auf und unter dem Wasser, in den Klüften der Felsen und an den Baumstämmen...
Page 108 - Bürgers zur Erfüllung dieser Pflichten ermuntert, und so lange aufbewahrt, bis sie hinlängliche Proben ihrer Besserung abgelegt haben, und, als nützliche Glieder der Gesellschaft, wieder unbedenklich sich selbst überlassen werden können.
Page 140 - Eingänge dazu sind in dem Gäßchen zwischen dem allgemeinen Krankenhause und der Caserne, ein anderer durch das Krankenhaus , und ein dritter in der Gasse hinter der Caserne , wo man bis an das Thor fahren kann. Das Haus ist beständig geschlossen, wird aber auf einen Zug an der Thorglocke zu allen Stunden des Tages und der Nacht geöffnet. Keine Person, die in diesem Hause...
Page 69 - Fuß im Durchschnitte, sind inwendig hohl und mit Wendeltreppen versehen, welche bis zu den Capitälern führen ; von außen ist in gewundenen Reihen und halb erhobener Arbeit auf weißein Marmor von unten bis oben das Leben , die Tbaten and der Tod des heiligen Carls abgebildet.
Page 461 - Entfernt von Euch und zur Zeit der härtesten Prüfungen fand ich in diesem Gefühle Trost und Beruhigung.
Page 68 - Dreyeck macht, sind in halb erhobener Arbeit auf weißem Marmor die Wirkungen der Pest in Wien dargestellt , und unter diesem Gebilde steht mit goldenen Buchstaben : Vota mea reci^ÄM Domino in conspectll timemium «um. Zu beyden Seiten des Portals sind zwey freystehende Säulen von der dorischen Ordnung ; sie haben 4...
Page 206 - Sommer von 8 bis 12 Uhr Vormittags, und von 3 bis 6 Uhr Nachmittags; im Winter aber nur von 9 bis in Uhr Vormittags offen sind.
Page 136 - Maa sorgt für ihre Gesundheit, und gewöhnt sie besonders an Reinlichkeit und Ordnung. Arbeiten, Uebungen und Spiele, welche ihren Kräften angemessen sind, werden so viel möglich in freyer Luft vorgenommen, am ihre Körper zu stärken, brauchbar und gewandt zu machen.
Page 7 - Österreich herunter strömt, theilt sich eine Stunde ober Wien, bei dem Dorfe Nußdorf, in mehrere Arme, welche sich jedoch Alle, eine starke Stunde unter der Stadt, wieder in einen Strom vereinigen. Der größte dieser Arme fließt eine halbe Stunde...
Page 69 - Glocke; auf den vier Seiten sind vier von Erz gegossene, stark vergoldete, mit den Flügeln zusammen stoßende Adler, welche ein Geländer herum bilden. Weiter zurück, an beiden Seiten der Kirche, sind zwei Nebengebäude in Form von Triumphbogen. Das Hauptgebäude der Kirche hat eine hohe, lichte, achteckige, mit Kupfer ge« deckte Kuppel, und oben darauf wieder eine klei

Bibliographic information