Genealogie des Erlauchten Stammhauses Wittelsbach: von dessen Wiedereinsetzung in das Herzogthum Bayern (11. Sept. 1180) bis herab auf unsere Tage

Front Cover
Manz, 1870 - 219 pages
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Popular passages

Page 106 - Wittelabach (1870) S. 104: Stephan I, postulirt zum Erzbischofe von Salzburg im Frühjahr 1290, aber von der römischen Kurie nicht bestätigt, sondern dafür nur zum päpstlichen Kaplan ernannt, auf welche Würde der Herzog später verzichtete. Otto war seinem Vater Heinrich in der Regierung Niederbayerns am 3. Februar 1290 gefolgt; 8.
Page 19 - Tochter des Grafen Johann I. von Flandern und Namur aus dem Hause Dampierre, die erst am 29.

Bibliographic information