Musica sacra: Monatschrift für Kirchenmusik u[nd] Liturgie, Volume 12

Front Cover
F. Pustet, 1879 - Church music
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 5 - Wie einen schönen zauberhaften Traum hauchte sie solche von ihr erdachte Melodien unter Begleitung des Flügels hin, und überrascht war der Hörer von dem Seelenausdruck und von dem ebenso originellen als angemessenen Gepräge, welches sie einer jeden zu geben wußte.
Page 92 - Das Leben, die Geberde, die Miene, der Blick, das Antlitz, die Stellung des Menschen, mit Einem Worte, der Total-Ausdruck der Religion in dem Leben und in dem ganzen Äußern des Menschen, das ist die rechte Grund- und Muttersprache alles Gottesdienstes.
Page 60 - Seelsorge verwalten, daß sie öfters unter der Feier der Messe entweder selbst oder durch andere, besonders an Sonn- und Festtagen, einiges von dem, was in der Messe gelesen wird, auslegen und unter...
Page 129 - Menschliche Schwäche verdient Nachsicht in der Sphäre des Handelns : Wer im Gesang schwach ist, schlage die Leier entzwei!
Page 129 - Wen wahrhaft die Natur zum wirklichen Dichter gebildet, Der wird emsig und voll Eifers erlernen die Kunst: Nicht, weil nie er die Kunst ausgrübelte, stümpert der Stümper, Nein — weil ihm die Natur weigert den tiefen Impuls.
Page 72 - Als Nachdruck sind alle ohne Genehmigung des Urhebers einer musikalischen Komposition herausgegebenen Bearbeitungen derselben anzusehen, welche nicht als eigcnthumliche Kompositionen betrachtet weiden können, insbesondere Auszüge aus einer musikalischen Komposition, Arrangements für einzelne oder mehrere Instrumente oder Stimmen, sowie der Abdruck von einzelnen Motiven oder Melodien eines und desselben Werkes, die nicht künstlerisch verarbeitet...
Page 5 - Ton der ältesten deutschen Lieder- und Balladendichter zu treffen und bis zur Täuschung nachzubilden, so vermochte ihr feines Gefühl und ihre lebendige Phantasie auch zu den Poesien der verschiedenen Zeitalter eine entsprechende Melodie und musikalische Begleitung mit überraschender Wahrheit hinzuzufügen, wie sie überhaupt die seltenste Gabe besaß, Poesie in Musik und Musik in Poesie zu übersetzen. Wie einen schönen zauberhaften Traum hauchte sie solche von ihr erdachte Melodien unter Begleitung...
Page 71 - Wenn den Veranstalter des Nachdrucks kein Verschulden trifft, so haftet er dem Urheber oder dessen Rechtsnachfolger für den entstandenen Schaden nur bis zur Höhe seiner Bereicherung. § 19. Darüber, ob ein Schaden entstanden ist, und wie hoch sich derselbe beläuft, desgleichen über den Bestand und die Höhe einer Bereicherung, entscheidet das Gericht unter Würdigung aller Umstände nach freier Ucberzeugung.
Page 60 - Lehrreiches für das gläubige Volk enthält, so schien es den Vätern doch nicht entsprechend, sie allgemein in der Volkssprache feiern zu lassen
Page 72 - Platz greift. §. 48. Als Nachdruck ist nicht anzusehen: die Benutzung eines bereits veröffentlichten Schriftwerkes als Text zu musikalischen Kompositionen, sofern der Text in Verbindung mit der Komposition abgedruckt wird. Ausgenommen sind...

Bibliographic information