Lohengrin: ein altdeutsches Gedicht

Front Cover
Mohr und Zimmer, 1813 - German literature - 192 pages
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents


Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 14 - Mit der hant nach dem zoum er greif, Als er den fuz wolde bieten in den stegereif; So kumt ein wilder swan dort her gcstozzcn", Der zog ein schef daz wazzer uf, daz hat in got gcleret.
Page lxix - ich da eine Frau und zeugte Kinder mit ihr ; als er aber einst in seinem Schlosse den Schwan sammt Schifflein sah den Rhein herunter kommen, «prang er plötzlich hinein und sah man ihn nimmer wieder.
Page iv - Wir wissen nicht, ob es allein Spiel des Zufalls ist, daß selbst der Name des Helden Parcifal auf ganz ungezwungene Weise aus dem Arabischen sich ableiten läßt: Parsi oder Parseh Fal, di der reine oder arme Dumme, oder thumbe in der Sprache des Gedichts, in welchem Charakter er auch durch den ganzen Verlauf vortrefflich gehalten ist.
Page lxxii - Goldstange gibt, als man von den sechsen erwarten konnte, ja er behält noch von dem ersten etwas übrig, das er, so wie die fünf ändern, aufhebt, die Stange aber der alten Königin überliefert.
Page lxxiii - ... entdeckt. Beide ziehen darauf in die Hauptstadt Bouillon ins Ardenerland. Ciarisse gebiert nach einem Jahre Ydaia, eine Tochter, ausserdem aber zeugen sie keine Kinder mehr Oftmals aber liegt sie den Helias an, ihr seinen Stand zu enthüllen; er gebot ihr, es nie mehr zu berühren. Sieben Jahre zähmte sie die Neugier, endlich aber in einer Nacht kann sie nicht länger und dringt heftig mit Fragen. Da erklärt er ihr traurig, dass er folgenden Tags scheiden müsse. Nichts, nicht ihre noch Idas...
Page 30 - Schmiede v. 1778. etc. Du (Maria) bist das kuniglich tor, von dem uns Ezechiel do seit, dordurch got selber schreit und es doch was beslozzen. Es bezieht sich dies auf die jungfräuliche Empfangnils der Maria.
Page 15 - Wan er in engels wise was gestimmet. In solcher varwe er im erschein, Daz er gedaht: ditz ist fur war ein engel rein!
Page 10 - Von vrabant edele hertzogin! du maht dich hohe mezzen; Nu ist der tavelrunde her 'Von dir besezzen, daz mans vindet ane wer: Die hat diu valken schelle alhie besezzen.
Page 8 - Donucrton der Glocke erklang auch an Artus Hof und auch auf das Gebet vor dem Gral schwieg er nicht. Unschuldige Kinder „Elys parzifales barn und Gawans tochter „die viel suzze sygelint...
Page 3 - Waz woldest du mich her gemüet, Wolferam, sihst du wie mir daz leben glüet? ruort ich den Emsenberc in disem zorne, der muost ze useln werden gar. sint ich von dinen schulden also irre var, mac ich, so bist du von mir der verlorne. „du bist ein leige snippen snap

Bibliographic information