Biographieen der in dem Kreige gegen Frankreich gefallenen Offiziere der Baverischen Armee: auf Allerhöchsten Befehl Sr. Majestät des Königs Ludwig II. von Bayern von Kameraden der Geleibenen verfasst

Front Cover
Verlag von Sigmund Soldan's Hof-Buck- und Kunsthandlung, 1871 - Franco-Prussian War, 1870-1871 - 224 pages
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 15 - Da rauscht das Haff, da rauscht der Belt, Da rauscht das deutsche Meer; Da rückt die Oder dreist ins Feld, Die Elbe greift zur Wehr. Neckar und Weser stürmen an, Sogar die Flut des Mains! Vergessen ist der alte Span: Das deutsche Volk ist eins!
Page 104 - Held, Ihm ward kein Stein zum Gedächtnis gestellt; Doch hat er auch keinen Ehrenstein, Sein Name wird nimmer vergessen sein. Denn zäumet ein Reiter sein schnelles Pferd, Und schwinget ein Reiter sein blankes Schwert, So rufet er immer: „Herr Schill! Herr Schill! Ich an den Franzosen Euch rächen will.
Page 73 - Vaterland! dir woll'n wir sterben, Wie dein großes Wort gebeut! Unsre Lieben mögen's erben, Was wir mit dem Blut besreit. Wachse, du Freiheit der deutschen Eichen, Wachse empor über unsre Leichen!
Page 214 - Jung und ritterlich, ein Meister in allen körperlichen Uebungen, sehr unterrichtet in den allgemeinen und Kriegswissenschasten, ernst im Dienst, ein Lehrer und Freund seiner Soldaten, war er von allen geliebt und geachtet.
Page 214 - Vineent deckt den stillernsten, gemüthvollen, von seiner Mannschaft treu geliebten Feldhauptmann die sremde Erde.

Bibliographic information