Lateinische Synonyme und Etymologieen, Volume 1

Front Cover
F. C. W. Vogel, 1826 - Latin language
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Other editions - View all

Popular passages

Page i - Hau OF THE UNIVERSITY OF HEIDELBERG PRESENTED TO THE UNIVERSITY OF MICHIGAN BY Шг. pililo parsons OF DETROIT grv'.
Page xix - Wird man sparsamer und fester die Verhältnisse der einzelnen Sprachen ergründen und stufenweise zu allgemeineren Vergleichungen fortschreiten, so ist zu erwarten, daß bei der großen Menge unsern Forschungen offener Materialien einmal Entdeckungen zustande gebracht werden können, neben denen an Sicherheit, Neuheit und Reiz etwa nur die der vergleichenden Anatomie in der Naturgeschichte stehen...
Page xviii - ... ein gegründeter tadel, welcher die meisten und selbst die scharfsichtigen bearbeiter des ganzen fachs trifft, scheint mir, daß sie immer zu schnell bauen und jeder für sich die sache fertig bringen wollen...
Page 138 - ... adulescens quidam lacrumans. nos mirarier ; rogamus quid sit. numquam aeque " inquit ac modo paupertas mihi onus visumst et miserum et grave. modo quandam vidi virginem hie viciniae miseram suam matrem lamentari mortuam. ea sita erat exadvorsum neque illi benevolus neque notus neque cognatus extra unam aniculam quisquam aderat qui adiutaret funus : miseritumst. virgo ipsa facie egregia.
Page 167 - Meminisse heisst: sich erinnern, aber. •nur in so fern man Etwas im Gedächtnisse behalten hat und noch weiss, ohne es je vergessen zu haben, nicht als Act, sondern als Zustand des Geistes, memorem esse. — Reminisci, sich an Etwas erinnern, was aus den Gedanken bereits verdrängt war, und dessen man nun wieder inne werden muss, in memoriam revocare. — Recordari sich. Etwas wieder vor die Seele führen und sodann mit der Betrachtung dabey verweilen, in memoriam revocata contemplari.
Page xviii - ... wird man sparsamer und fester die Verhältnisse der einzelnen sprachen ergründen und stufenweise zu allgemeineren vergleichungen fortschreiten; so ist zu erwarten, daß bei der großen menge unsern forschungen offener materialien einmal entdeckungen zu stände gebracht werden können, neben denen an Sicherheit, neuheit und reiz etwa nur die der vergleichenden anatomie in der naturgeschichte stehen.
Page 160 - Sed tanto magis hoc, quidquid est temporis futtilis et caduci, si non datur factis (nam horum materia in aliena manu), certe studiis proferamus et, quatenus nobis denegatur diu vivere, relinquamus aliquid, quo nos vixisse testemur. Scio te stimulis non egere ; me tarnen tui caritas evocat, ut currentem quoque instigem, sicut tu soles me. 'Ayaojj 8' tpic,1 cum invicem se mutuis exhortationibus amici ad amorem immortalitatis exacuunt.
Page 63 - HS. aedes conduxisset, adesse iussenmt. at mmc si quis 20 tanti habitet, vix ut senator agnoscitur: adeo natura a rectis in prava, a pravis in vitia, a vitiis in praecipitia pervenitur.
Page 77 - Opinor hercle hodie quod ego dixi per jocum, Id eventurum esse et severum et serium , Ut haec inveniantur hodie esse hujus filiae.
Page xxv - XXIV. sagt geradezu , r da unter Synonymen bekanntlich Wörter nicht von gleicher, sondern nur von ähnlicher , oder höchstens scheinbar gleicher Bedeutung zu verstehen sind , so ist die Gränze wie bei allen Aehnlichkeiten relativ " , und darum „ der Umfang einer Synonymik nicht zu bestimmen.

Bibliographic information