Das Andere der Vernunft als ihr Prinzip: Grundzüge der philosophischen Entwicklung Schellings mit einem Ausblick auf die nachidealistischen Philosophiekonzeptionen Heideggers und Adornos

Front Cover
Walter de Gruyter, 1994 - Philosophy - 408 pages
Aus dem Inhalt: B 1. SChellings philosophische Fruhschriften: S Philosophie als ernunftsystemaus unvordenklichem Prinzip B 2. TRanszendental- und Naturphilosophie: S Das Absolute als SelbstbewuSStsein oder Subjekt-Objekt des Geistes B 3. DAs System des transzendentalen Idealismus: S Vom SelbstbewuSStsein zur absoluten Identitat B 4. IDentitatsphilosophie: S Das vernunftige Absolute B 5. FReiheits- und Weltalterphilosophie: S Vernunftsystem, Freiheit und Geschichte B 6. DIe Erlanger Vorlesung: S Vom geschichtlichen Absoluten als unvordenklichem DaSSsein B 7. SPatphilosophie: S Vernunftsystem und unvordenkliches DaSSsein B 8. PErspektiven: S Ausblick auf die Dialektik der Vernunft und ihres Anderen in der nachidealistischen Philosophie am Beispiel von Heideggers und Adornos Philosophiekonzeption.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

EINLEITUNG
1
PHILOSOPHIE
13
Ontologisierung der Transzendentalphilo
30
Der praktischästhetische Ansatz
52
Die Aporie der Frühphilosophie
68
qua Geist
79
Grundzüge der Naturphilosophie Schellings
86
KAPITEL
95
Der Ansatz der Weltalterphilosophie im Fragment
207
Der Äon der Vergangenheit nach der Weltalterfassung
214
b Die Identitätsformel der Weltalter
226
KAPITEL
235
e Die ekstatische Inversion des menschlichen
245
Die Verführungstheorie des Absoluten
255
KAPITEL
277
Die positive Philosophie
299

Dialektik der Geschichte des Selbstbewußtseins
107
weisender Strukturtypen der Philosophie
122
KAPITEL
133
Die philosophische Grundlegung der Identitätsphilo
139
Das Identitätssystem als Alleinheitslehre
150
c Das Reale am Ding Reflex des Absoluten
163
a Ableitung des realen und idealen Alls
166
Die Aporie der Identitätsphilosophie 176
176
Vernunftsystem und mensch
182
Die für Schellings Freiheitsabhandlung grundlegende
191
Das geschichtliche Absolute
201
Philosophie
305
KAPITEL
325
Heideggers befindlichkeitstheoretische Begründung
331
Heideggers stimmungstheoretischer Ansatz
341
Die metaphysikkritische Funktion der Frage nach
349
Die Aporien von Heideggers seinsphilosophischem
355
B Adornos kritisches Vernunftkonzept als Konstellation
363
LITERATURVERZEICHNIS
387
ZEITTAFEL
403
Copyright

Common terms and phrases

Bibliographic information