Page images
PDF
[ocr errors][ocr errors][merged small][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors]
[ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors][merged small]

dieser Rotten haben die besondere Verpfl chtung nach Anweisung ihrer Führer mit Arten, Mauer Hämmern, BrechEisen c.. versehen zu erscheinen, um die erforderlichen Arbeiten ungehindert vornehmen zu können. Anm. * Die Stärke der Rotten ist, wie geschehen, bestimmt, um auf jeden Fall hinlängliches HülfsPersonal zu haben, welches der RottenFüher durch Austheilung der eingeführten Nummern an die hiefür haftbaren Vorgeher der zugeschriebenen Innung und durch Vergleichung der Nummer beim wirklichen Dienste leicht übersieht: – * die Rotten Führer haben vorzüglich auf die richtige Zuhelung für den Bedarf jeder Spritze 1c. zu sehen, – * die Schützung der Nachbarschaft zu be». achten – **** beim Einreißen dahin zu handeln, daß

[ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small][ocr errors]
[ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors]
« PreviousContinue »