Search Images Maps Play YouTube News Gmail Drive More »
Sign in
Books Books 21 - 30 of 39 on Wer mir nachfolgen will, der verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich....
" Wer mir nachfolgen will, der verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich und folge mir nach. "
Der Untergang des Hellenismus: und die Einziehung seiner Tempelgüter durch ... - Page 101
by Ernst von Lasaulx - 1854 - 150 pages
Full view - About this book

Das Evangelium Marci

Bible - 1903 - 146 pages
...gesinnt, sondern menschlich. 34 und er rief das Volk herbei, samt seinen Jüngern, und sprach zu ihnen: Wer mir nachfolgen will, der verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich: so wird er mir nachfolgen. "Denn wer seine Seele retten will, der verliert sie; wer aber seine Seele...
Full view - About this book

Buddha und Christus: Eine buddhistische apologetik

Bruno Freydank - Buddha (The concept). - 1903 - 192 pages
...fremde Hilfe einlullt, um so höher steht diese Religion. Nun hat Jesus selbst den Ausspruch gethan : „Wer mir nachfolgen will, der verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich und folge mir nach!" Hier ist also deutlich von einer Nachfolge die Rede, und dieses Wort weist auf...
Full view - About this book

Das Leben Jesu

Alois Cigoi (O.S.B.) - Religion - 1903
...befolgen, weil sie Entsagung und Selbstverleugnung fordern. Darum lehrte Jesus später: „Wenn jemand mir nachfolgen will, der verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf fich und folge mir nach." (Matth. 16, 24.) Weil aber viele sich nicht selbst verleugnen, keine Gewalt...
Full view - About this book

Jesus im Urteil der Jahrhunderte: die bedeutendsten Auffassungen Jesu in ...

Gustav Pfannmüller - 1908 - 577 pages
...wirst du einen schätz im Himmel haben, und komm' und folge mir nach." (Matth. 19, 21.) „wenn einer mir nachfolgen will, der verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich und folge mir nach." (lue. 9, 22.) „Geht aber, und predigt und sprecht: Das Himmelreich ist nahe...
Full view - About this book

Der Katholizismus: seine Idee und seine Erscheinung

Friedrich Heiler - Christian union - 1923 - 704 pages
...denn von Christus sagt der Apostel (Phil. 2, 8): factas oboediens usque ad martern (Reg. S. Bened. 7). „Wer mir nachfolgen will, der verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich täglich und folge mir nach" (Luk. 9, 28); „wer sich selbst erhöht, wird erniedrigt werden, und...
Full view - About this book

Dienet einander, Volume 8

Theology, Practical - 1900
...und Gehorsam. Christus unser Heiland fordert auf zu seiner Nachfolge und sagt beachtenswert darüber: „Wer mir nachfolgen will, der verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich und folge mir nach." Es gilt oft unsere Wünsche zurückzustellen, es gilt unseren Willen seinem Willen...
Full view - About this book

Erneuerung der Einen Kirche. Arbeiten aus Kirchengeschichte und Konfessionskunde

1966 - 323 pages
...ihrer Sendung „nichts auf den Weg zu nehmen", also die arme Lebensform der Wanderprediger; Mt. 16,24: „Wer mir nachfolgen will, der verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich und folge mir nach". Diese drei Worte standen auch in der Urvita, mit anderen Worten der strikten Absage...
Limited preview - About this book

Theologie des Neuen Testaments, Part 1

Leonhard Goppelt - Religion - 1980 - 669 pages
...sondern auch von der eigenen Lebensweise. Diese Trennung wurde auch bildlich als Sterben dargestellt: „Wer mir nachfolgen will, der verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich", — wie der Verurteilte, der zur Richtstätte geführt wird (Mk 8,34 par; Mt 10,38 par). Jesus nachfolgen...
Limited preview - About this book

Evangelienkommentare

Julius Wellhausen, Martin Hengel - Religion - 1987 - 762 pages
...gesinnt, sondern menschlich. 34 Und er rief das Volk herbei, samt seinen Jüngern, und sprach zu ihnen: Wer mir nachfolgen will, der verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich: so wird er mir nachfolgen. 36 Denn wer seine Seele retten will, der verliert sie ; wer aber seine Seele...
Limited preview - About this book

Die Verehrung der heiligen Anna in Spätmittelalter und früher Neuzeit

Angelika Dörfler-Dierken - Europe - 1992 - 387 pages
...vergleichbar mache. Ihre christliche Begründung finden die Leiden Dorotheas in den Leiden Christi: "Wer mir nachfolgen will, der verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich" (Mt 16,24).25 Der Ort des Martyriums war nun freilich nicht der Zirkus oder die obrigkeitliche Folterkammer,...
Limited preview - About this book




  1. My library
  2. Help
  3. Advanced Book Search
  4. Download PDF