Kleine Reisen in der Schweiz für die Jugend beschrieben, Volume 1

Front Cover
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents


Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 144 - Das ist der Lindwurm, kommt und schaut, Der Hirt und Herden uns verschlungen! Das ist der Held, der ihn bezwungen! Viel andre zogen vor ihm aus, Zu wagen den gewalt'gen Strauß, Doch keinen sah man wiederkehren; Den kühnen Ritter soll man ehren!
Page 142 - Tief in den Fels, auf dem es hängt, Ist eine Grotte eingesprengt, Vom Tau des nahen Moors befeuchtet, Wohin des Himmels Strahl nicht leuchtet. Hier hausete der Wurm und lag, Den Raub erspähend, Nacht und Tag. So hielt er wie der Höllendrache Am Fuß des Gotteshauses Wache, Und kam der Pilgrim hergewallt Und lenkte in die Unglücksstraße, Hervorbrach aus dem Hinterhalt Der Feind und trug ihn fort zum Fraße. Den Felsen stieg ich jetzt hinan, Eh ich den schweren Strauß begann, Hin kniet...
Page 37 - In Morgenroth gekleidet Beginnt sie ihren Lauf; Die schöne große Sonne, Wie herrlich geht sie auf! Willkommen uns, willkommen, Des guten Gottes Bild! So groß und so erhaben, Und doch so sanft und mild! Wie frisch hervor ins Leben Sich alles, alles drängt! Wie schön an jedem Gräschen Des Thaues Perle hängt! Der dich erschuf, o Sonne. Wie freundlich muß er sein! O laßt uns ihm, ihr Kinder, Ein reines Leben weihn!

Bibliographic information