Stiller Trost

Front Cover
Diogenes Verlag AG, Dec 1, 2016 - Fiction - 320 pages
Die arrogante Virginia Barkeley, verdächtig des Mordes an Claude Margolis, schläft im Gefängnis von Arbana ihren Rausch aus. Zu ihrem Glück taucht Earl Loftus auf und gesteht, Margolis umgebracht zu haben. Loftus, ein junger Mann mit einem blutbefleckten Trenchcoat als Beweis seiner Schuld, hat kein eindeutiges Motiv und wenig Freunde; Loftus, so scheint es, ist ein Mann, der nichts zu verlieren hat ...

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

About the author (2016)

Margaret Millar, geboren 1915 in Kitchener, Ontario, studierte klassische Philologie, Archäologie und Psychologie, brachte es als Pianistin zum Konzertdiplom, arbeitete in Hollywood und erhielt so die gediegene Ausbildung zum Verfassen von Psycho-Thrillern. Seit 1938 war sie mit Kenneth Millar, besser bekannt als Ross Macdonald, verheiratet. Die First Lady of Crime, gekrönt mit dem Edgar-Allan-Poe-Preis und gefeiert als witzigste Analytikerin des American Way of Life and Death, starb 1994 in Santa Barbara.

Bibliographic information