Einer lügt immer: Detektivstories um Lew Archer

Front Cover
Diogenes Verlag AG, Dec 1, 2016 - Fiction - 224 pages
Manchmal scheint Privatdetektiv Lew Archer das Unheil geradezu anzuziehen: Im Motel, wo er in Ruhe ausschlafen wollte, wird er unversehens Zeuge eines brutalen Mordes. Alle Angestellten wollen weder etwas gehört noch gesehen haben. Der Besitzer droht ihm, lieber nicht zu viele Frage zu stellen. Archer, der wieder mal in ein Wespennest gestochen hat, findet doch noch einen, der das Schweigen bricht.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

About the author (2016)

Ross Macdonald (1915–1983) zählt zu den besten amerikanischen Kriminalautoren des 20. Jahrhunderts. Er wird in Großbritannien und Amerika und nun auch bei uns wiederentdeckt. Seine Kriminalromane gelten als Spiegel der amerikanischen Gesellschaft. Ross Macdonald war Präsident der Mystery Writers of America. 1964 gewann er den Silver, 1965 den Gold Dagger Award.

Bibliographic information