Die Farbe des Blutes

Front Cover
Diogenes Verlag AG, Oct 10, 2018 - Fiction - 208 pages
In einem Ostblockland unternimmt Kardinal Stephan Bem seit Jahren den schwierigen Versuch einer Koexistenz mit der totalitären, atheistischen Regierung. An einem Sommerabend wird ein Attentat auf ihn verübt, das jedoch scheitert, und wenig später wird er von der Staatspolizei gegen seinen Willen in ›Schutzhaft‹ genommen. Ist er ein Gefangener des Staates, und warum? Ihm gelingt die Flucht.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

About the author (2018)

Brian Moore, geboren 1921 in Belfast, diente als britischer Soldat von 1943 bis 1945 in Nordafrika, war von 1946 bis 1947 UNO-Beauftragter in Polen und wanderte 1948 nach Kanada aus. 1959 übersiedelte Moore nach Kalifornien. Er starb am 11. Januar 1999 in seinem Haus in Malibu.

Bibliographic information