Ein- und zweidimensionale NMR-Spektroskopie: Eine Einführung

Front Cover
Diese vollstandig uberarbeitete und aktualisierte Neuauflage des klassischen Lehrbuches beinhaltet neben den Grundlagen der NMR-Spektroskopie auch die der Spektreninterpretation. Ohne viel Mathematik bietet der Text eine Einleitung und deckt somit auch den Lehrstoff von Hochschulkursen ab. Der Hauptanteil des Buches ist nach wie vor der NMR-Spektroskopie an Losungen gewidmet, doch wurden auch verstarkt Untersuchungen an Festkorpern und die Analyse von Biopolymeren berucksichtigt. Zum Schluss werden einige Einsatzmoglichkeiten der Kernspintomographie und der Kombination von Tomographie und Spektroskopie besprochen.
Erganzt wurde jedes Kapitel um Aufgaben, deren Losungsvorschlage im Anschluss an Kapitel 14 zu finden sind. Mit seiner ubersichtlichen Darstellung ist dieses Buch ein Muss fur Studenten, Dozenten und Anwender der NMR-Spektroskopie in der Chemie, Biochemie und Pharmazie.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

13C-NMR-Spektroskopie 13C-Resonanzen 13C-Satelliten 1H-NMR-Spektrum 90hxl-Impuls Abbildung Åber abgeschirmt Abhångigkeit Abschirmung Abschn Abschnitt Alkane Amplitude Anisotropie åquivalent BB-Entkopplung beiden Beispiel Benzol Bereich betrågt C,H-Kopplungen CH3-Gruppen chemischen Verschiebungen chiralen Cycloalkane d-Werte Deuterium Diagramm drei Dubletts Effekt EinfÅhrung enthålt entsprechenden erhålt erwåhnt Ethylen Experiment fÅhrt Fållen Feldgradienten Frequenz gegenÅber gesåttigten gleich Gleichung Gradienten grÇßer groß hångt håufig Hauptsignal hÇherer heißt heteronuklearen Impulse Impulsfolge Intensitåt Kapitel kÇnnen Kern-Overhauser-Effekt Kerne Kernspin kleiner Koordinatensystem koppelnden Kopplung Kopplungskonstanten Korrelationspeaks låsst LÇsung LÇsungsmittel Magn Magnetfeld magnetischen magnetischen Flussdichte Magnetisierung Magnetisierungsvektoren mÅssen mÇglich MCHa MCHb Messfrequenz Methylgruppe MHCb MHz 1H-NMR-Spektrum MolekÅl Multipletts natÅrliche NMR Spectroscopy NMR-Spektroskopie Probe Proteinen Protonen quartåren C-Atome Quermagnetisierung Relaxation Relaxationszeiten Reson Resonanzen selektiven Signale Signalintensitåten Singulett Spektren Spektrum Spin Spin-Spin-Kopplung Spinsystem Spinsystems Substituenten t1-Zeiten Tabelle Ûbergånge ungefåhr unserem unterschiedlichen Vektordiagramme Vektoren Verbindungen Verfahren Verhåltnis vollståndig wåhrend Werte Wiley-VCH Verlag yl-Achse zunåchst Zuordnung zusåtzlich zwei zweidimensionale

Bibliographic information