Chemie für Technische Assistenten in der Medizin und in der Biologie

Front Cover
John Wiley & Sons, Jun 11, 2018 - Science - 664 pages
Der "Holzner" ist und bleibt das beliebteste Chemie-Lehrbuch für Technische Assistenten in der Medizin und in der Biologie. Dies sind die Merkmale der 6. Auflage:
-gestraffte Darstellung und Konzentration auf die essentiellen Lehrinhalte
-klare und bewährte Gliederung in kleine Lerneinheiten
-aktualisierte Bereiche zu den Themen Biotechnologie
-übersichtliche Zusammenfassungen, die das Wichtigste noch einmal herausstellen
-interessante Exkurse zu aktuellen Themen und späteren Tätigkeitsbereichen
-optimale Prüfungsvorbereitung durch über 600 Fragen aus staatlichen Examina und die entsprechenden Antworten
-ergänzendes Glossar mit über 400 Stichworten mit Angaben der englischen Bezeichnung des jeweiligen Fachausdrucks
-annähernd 100 kommentierte Internet-Adressen
Auf kompakte aber verständliche Weise wird das Basiswissen der Chemie präsentiert. Durch die praxisnahe Betonung biologisch-medizinischer Themen unterscheidet es sich deutlich von herkömmlichen Chemie-Büchern. Vollkommen zu Recht ist und bleibt das Buch damit ein Bestseller.

"Eine noch größere Bedeutung als bisher wird das Buch in der MTA-Ausbildung einnehmen, da Zusammenhänge auf zellulärer Ebene und damit verbunden die chemischen und biochemischen Prozesse als wichtige Kernkompetenzen in allen vier Schwerpunktfachbereichen, wie Histologie-Zytologie, Klinische Chemie, Hämatologie und Mikrobiologie mit den jeweiligen Unterbereichen gelehrt werden."
Aus dem Geleitwort von Christiane Maschek, Präsidentin des DVTA e.V.

"In Zeiten des unbegrenzten Wissenswachstums gelingt es in der neuen Auflage, aufgrund didaktisch kluger Reduktion, die wesentlichen Fachinhalte herauszukristallisieren. Auch ohne Vorkenntnisse in Chemie erlernt der Leser in kurzer Zeit die komplexen Zusammenhänge biochemischer Prozesse und versteht die chemischen Grundlagen der Bio- und Gentechnologie."
Aus dem Geleitwort von Dr. Hartmut Böhm, Vorsitzender des Arbeitskreises Biologisch-technische Ausbildung im Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Stoffe und ihre Einteilung
13
Chemische Elemente AtomAufbau und Isotope 3 1
31
Das Periodensystem der Elemente
43
Entstehung chemischer Verbindungen
57
Quantitative Angaben in der Chemie
79
Gesetzmäßigkeiten chemischer Reaktionen
97
Wasser 1 15
115
Lösungen
123
Stereochemie
321
Fette und Lipide 33 1
331
Kohlenhydrate
343
Schwefelhaltige organische Verbindungen
363
Farbstoffe
387
Proteine 4 15
429
Isolierung und Aufreinigung von Proteinen
435
Enzyme
443

SäureBaseReaktionen
141
PufferSysteme
159
Eigenschaften und Reaktionen bestimmter Elemente und Verbindungen
183
Elektrolyte im menschlichen Organismus
209
Analytische Chemie
227
Kohlenwasserstoffe
261
Alkohole Ether und Phenole
279
CarbonylVerbindungen
293
Carbonsäuren
301
Funktionelle CarbonsäureDerivate
313
EnzymKinetik
454
Die Coenzyme NAD und FAD
463
Biochemie
469
FettsäureStoffwechsel
485
KohlenhydratStoffwechsel
489
StoffwechselReaktionen von Aminosäuren
505
Nucleinsäuren
521
Biotechnologie und Gentechnologie
535
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2018)

Dieter Holzner, Studium der Chemie an der Humboldt-Universität Berlin und der Philipps-Universität Marburg, verbunden mit Assistenten- und Lehrtätigkeit. Berufliche Tätigkeit im Forschungs- und Entwicklungsbereich von Unternehmen der chemischen und pharmazeutischen Industrie sowie am Deutschen Patentamt, am Bundespatentgericht und als Mitglied einer Technischen Beschwerdekammer des Europäischen Patentamts. Langjährige Lehrtätigkeit und Mitarbeit an der Formulierung von Ausbildungsinhalten für Technische Assistenzberufe in der Medizin und in der Biologie.
Karsten Holzner, Studium an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Als Print-/Online-Redakteur für verschiedene Fachzeitschriften und in der Verbands- und Stiftungskommunikation tätig. Lebt als freier Journalist in Berlin.

Bibliographic information