Vom Wahn zur Tat: wahre Fälle aus der forensischen Psychiatrie

Front Cover
Residenz Verlag, 2013 - 181 pages
Faszinierende, teils befremdende und Mitleid erregende Fallgeschichten aus der praktischen Arbeit mit "geistig abnormen Rechtsbrechern" in Österreich. Das kranke Böse: Warum Schizophrene zu Verbrechern werden. Anders Breivik, Josef Fritzl, die Eis-Lady sind Täter wie diese ganz normal böse oder sind sie psychisch krank? Ist der Fanatiker zurechnungsfähig, der Wahnkranke nicht? Ist der eine schuldig, der andere unschuldig? Als forensischer Psychiater betreut Thomas Stompe geistig abnorme Rechtsbrecher, die nicht mit einem Strafmaß belegt, sondern im Maßnahmenvollzug mit besonderen Sicherheitsvorkehrungen untergebracht werden. Er erzählt faszinierende Fallgeschichten aus seiner Praxis im therapeutischen Umgang mit diesen Menschen: von den Motiven der kranken Täter, ihrem Wahn und ihren Taten, ihrer Behandlung und ihrem Leben danach . ihre Geschichten rufen Befremden, aber auch Mitleid hervor denn sie sind Menschen wie du und ich.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Bibliographic information