Recht - Geschichte - Religion: die Bedeutung Kants für die Gegenwart

Front Cover
Herta Nagl-Docekal, Rudolf Langthaler
Akademie Verlag, 2004 - Philosophy - 227 pages
Die Geschichtsphilosophie Kants eröffnet eine limitierte Hoffnungsperspektive, indem sie eine zumindest partielle Vermehrung von Gerechtigkeit als möglich darlegt. Die Autorinnen und Autoren des Bandes befragen Motive und Gedankengänge Kants von unterschiedlichen Positionen der Gegenwartsphilosophie her. Sie thematisieren u. a. das Verhältnis von Recht und Moral, Kants Argumente für den Völkerbund und seinen Begriff des Politischen, die Unhintergehbarkeit des Fortschritts, die Frage, ob Religion vernünftig sein kann, sowie Kants Theorie der menschlichen Existenz.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Bibliographic information