Wie international ist die Literaturwissenschaft?: Methoden- und Theoriediskussion in den Literaturwissenschaftten : kulturelle Besonderheiten und interkultureller Austausch am Beispiel des Interpretationsproblems (1950-1990).

Front Cover
Lutz Danneberg, Friedrich Vollhardt
Metzlersche J.B. Verlagsb, 1996 - Literature, Comparative - 637 pages

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Jenseits der Nationalphilologien
87
Interpretationstheorie
99
Text Interpretation Methode
110
Copyright

25 other sections not shown

Other editions - View all

Common terms and phrases

afrikanische afrikanische Literatur Analyse Apartheid Aspekt Ästhetik Äußerung Ausstellung Bedeutung Begriff Beispiel Beiträge besonders bestimmten chinesischen Chomsky cultural studies Dekonstruktivismus Denken deutschen Deutschland Diskurse Diskussion Disziplinen eigenen Entwicklung Erfahrung erst europäischen Faches Forschung Frage Frankfurt/M französischen fremden Gegenstand Geist Geisteswissenschaften gerade Germanistik Geschichte Gesellschaft Goethe Grammatik heißt Hermeneutik Hispanistik historischen Hoogeveen Hörmann Humboldt Interdisziplinarität Interkulturalität Interkulturelle Germanistik internationalen Internationalisierung Interpretation Jahre Jahrhunderts japanischen Juden Jüdische Lebenswelten Kanyö Kommunikation Komparatistik könnte Kontext Konzept Kritik Kultur kulturellen Labroisse läßt Lektüre lich Linguistik literarischen Literatur Literaturgeschichte Literaturtheorie Literaturwissen Literaturwissenschaft Methoden möglich muß nationalen Natur neue Perspektiven Philologie philosophischen politische Poststrukturalismus pragmatischen Problem Probleme Prozeß Rezeption Rezeptionsästhetik russischen Russischen Formalismus schaft sche schen Science Searle semantischen Semiotik senschaft Sinne Situation Sprache sprachlichen Sprachwissenschaft Sprechakte Strukturalismus strukturalistischen Studies Szeged Text theoretischen Theorie tion Tradition Transnationalität unserer Unterschied Vergleich verstanden Verstehen Weimann Welt Werk Wierlacher Wissen Wissenschaft Wissenschaftsgeschichte Wort zugleich Zusammenhang

Bibliographic information