Bilder des Wissens: zur Kulturgeschichte der wissenschaftlichen Wahrnehmung

Front Cover
Wilhelm Fink Verlag, 2005 - Natural history - 196 pages
Die Geschichte der wissenschaftlichen Wahrnehmungen zeigt uns wie die Wissenschaften in unsere Kultur eingebunden sind. Sehen ist nicht einfach die Wahrnehmung dessen, was da ist. Die Objektivität der Naturwissenschaften gründet zwar darauf, dass es jemanden gibt, der zuschaut. Aber die Wahrheiten werden nicht einfach durch wahrnehmen gefunden. >Bilder des Wissens
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Worum es gehen soll
7
Perzeption Beobachten Erfahren Wahrnehmen
17
Sehen Beobachten Experiment
49
Sehen und Illustration
103
Die Beobachtung
135
Beobachtungsbestimmungen
157
Wissenschaftstheorie und Experiment
169
Naturwissenschaft als Geisteswissenschaft
185
Sachregister
191
Copyright

Common terms and phrases

References to this book

Bibliographic information