Geschichte des Westens: in 4 Bänden

Front Cover
Beck C. H., 2016 - Europe - 4648 pages
Wenn die "Geschichte des Westens", so wie der Autor sie im 1. Band seiner viel gerühmten Darstellung über viele Jahrhunderte mit stark ideengeschichtlicher Akzentsetzung verfolgt hat (BA 1/10), eine der Durchsetzung von Rechtsstaatlichkeit und Demokratie war, so waren die Jahrzehnte von 1914-1945, denen Winkler sich nun im nicht weniger voluminösen 2. Band widmet, gewissermaßen eine "Ausnahmezeit" dazu, eine stark, aber nicht nur von Deutschland geprägte Gegenbewegung zur Idee des Westens. Die deutsche Geschichte bildet deshalb einen Schwerpunkt in Winklers stärker noch als der 1. Band auf das Politische konzentrierten Darstellung, die aber ebenso sachkundig auch die Entwicklung in den anderen Ländern Europas und in den USA ins Visier nimmt. In breiter Materialfülle beschreibt der Autor eine von kriegerischen und totalitären Verwüstungen geprägte Zeit, ein letztes Aufbäumen gegen das vor allem von den USA auf die Agenda gesetzte westliche Wertesystem. Erneut ein Medienereignis in diesem Bücherherbst, das allerdings anspruchsvolle Leser braucht. Auch als Einzelband einsetzbar. (2) (Engelbrecht Boese)

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information