Geheime Solidarität: Militärbeziehungen und Militärhilfen der DDR in die 'Dritte Welt'

Front Cover
Ch. Links Verlag, Nov 6, 2012 - History - 704 pages
Während im Westen die militärischen Aktivitäten der DDR in der 'Dritten Welt' besondere Aufmerksamkeit erfuhren und Anfang der 1980er Jahre sogar über ein 'Rotes Afrikakorps' Honeckers spekuliert wurde, unterlagen sie im Osten bis zum Ende der SED-Herrschaft strengster Geheimhaltung. Auch danach blieb die Frage lange unbeantwortet, ob die Nationale Volksarmee (NVA) mit Tausenden, ja Zehntausenden Soldaten tatsächlich in Afrika im Einsatz war. Das vorliegende Buch räumt mit Legenden auf und bietet auf der Grundlage umfangreicher Archivrecherchen und Zeitzeugenbefragungen überraschende Antworten. Detailliert werden u.a. die Ausbildung ausländischer Militärs in der NVA und die Waffenlieferungen der DDR in die 'Dritte Welt' analysiert.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Quellen und Archivbericht
42
Akteure Motive und Ziele
55
Ihre Meinung wäre von großem Nutzen für uns
156
Militärkontakte
183
Von Erfolg gekrönt? Militärhilfen für Mosambik
243
Ein Fass ohne Boden? Militärhilfen für Äthiopien
302
Drei Staaten eine Politik? Die Militärbeziehungen zu Ägypten
380
Die Ausbildung ausländischer Militärs in der DDR
389
Die zeitgenössische Sicht der DDR Interne Bilanzierung
510
Rückblicke von DDRDiplomaten und NVAAngehörigen
547
Resümee
593
Anhang
599
Abkürzungen
621
Quellen und Literatur
627
Sachregister
667
Geografisches Register
675

Vorrang der politischen Erziehung?
433
Ausländerausbildung als kulturelle Praxis
456
Beendigung der Ausbildung 1990 und deren Bilanz
490
Militärbeziehungen und Militärhilfen in
501
Personenregister
681
Zum Autor
687
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2012)

Klaus Storkmann: Ausbildung zum Offizier; 1997–2001 Studium der Geschichte, Sozialwissenschaften und Politikwissenschaften in Hamburg und Connecticut/USA; anschl. Truppen und Stabsverwendungen im In- und Ausland; 2007–11 wiss. Mitarbeiter am Militärgeschichtlichen Forschungsamt (MGFA) in Potsdam; 2010 Promotion in Hamburg; seit 2011 wiss.Mitarbeiter des MGFA beim Bundesarchiv-Militärarchiv Freiburg. Bücher im Ch. Links Verlag: 'Geheime Solidarität. Militärbeziehungen und Militärhilfen der DDR in die ›Dritte Welt‹', 2012.

Bibliographic information